TSG Ailingen - Fußball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
A-Junioren (U18/U19)

Erste Saisonniederlage der A-Junioren in Leutkirch

E-Mail Drucken PDF

Die Marschrichtung war klar; man hatte sich viel vorgenommen für das Auswärtsspiel gegen Leutkirch. Es kam aber anders: Ohne Punkte und mit hängenden Köpfen fuhr man nach Hause am Samstagabend nach der Partie. Was war passiert?

Leutkirch war von Anfang an auf Kampf eingestellt und ließ uns keine Chance, ins Spiel zu kommen. Der Gegner ging kompromisslos in die Zweikämpfe, wir nicht und auch spielerisch gelang nicht viel Produktives an diesem Tag. Die Jungs mühten sich, aber es wollte einfach nichts gelingen.

Auch im modernen Fußball gilt die Weisheit: Über die Zweikämpfe zum Spiel und wer die Zweikämpfe verliert, verliert meist auch das Spiel. Diesmal war es der Gegner, der die meisten Zweikämpfe gewonnen hat. Auch diese Erfahrung müssen wir mal machen, um daraus zu lernen. Jetzt haben wir zwei Wochen Zeit, uns auf das Spitzenspiel gegen die SGM Kressbronn/Hege vorzubereiten.

Kopf hoch, Jungs. Das nächste Spiel gibt uns die Chance, es besser zu machen!
Die Trainer Dino Salerno und Adi Weiß

 

A-Jugend: 3. Spiel – 3. Sieg, getrübt durch eine Verletzung

E-Mail Drucken PDF

Einen enorm wichtigen Sieg konnte unsere A-Jugend am 12. Oktober gegen die punktgleiche SGM SG Baienfurt/Baindt erzielen. Trotz sechs Ausfällen stellten die Jungs einmal mehr ihre Teamstärke unter Beweis und gewannen verdient gegen einen spielstarken Gegner.

In der 27. Minute erzielt Manuel F. das 1:0 für die TSG Ailingen. In der 29. Minute verletzte sich Luca S. am Knie und musste mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. Das ganze Team und die zahleichen Zuschauer wünschen ihm gute Besserung und baldige Genesung! Anschließend glich Alen G. in der 44. Minute zum 1:1 aus.

In der 2. Hälfte zeigte unsere Mannschaft wieder eine sehr gute Moral und erzielte erst in der 65. Minute durch Manuel F. das 2:1 und später durch Mohammad den 3:1-Endstand. Für den Moment heißt das nicht weniger als: Tabellenführung.

Ein Lob für Trainer Dino S., der es immer versteht, die Mannschaft motiviert und taktisch auf den Gegner einzustellen.

 

A-Jugend gewinnt auch das 2. Punktspiel

E-Mail Drucken PDF

Am 3. Oktober 2020 bestritten unsere A-Junioren ihr zweites Saisonspiel bei der SGM SV Horgenzell/Oberteuringen. Trotz früher Führung durch ein schönes Freistoßtor (Manuel F., 4. Minute) fanden die Jungs in der ersten Halbzeit noch nicht richtig zu ihrem Spiel. Vielleicht lag es an der konstruktiven Halbzeitansprache unseres Trainers Dino Salerno, dass das Zusammenspiel im zweiten Durchgang deutlich flüssiger wurde und schließlich zu fünf weiteren Toren führte. Jannik B. (3 Tore), Jonathan F. (1 Tor) und Noah W. (1 Tor) sorgten so für den Endstand von 0:6 für Ailingen. Ein Lob an den gesamten Kader: Ihr habt Euch als Mannschaft gefunden.

Weiterlesen...
 

A-Jugend gewinnt erstes Punktspiel gegen den SV Röthenbach

E-Mail Drucken PDF

Beim Punktspielauftakt am 26. September geriet unsere A-Jugend bereits in der 5. Minute in Rückstand. T. Bilgeri brachte die Gäste des SV Röthenbach mit 1:0 in Führung. Es fiel unseren Jungs schwer, sich an Taktik und Spielweise des Gegners einzustellen, der in der 30. Minute folgerichtig auf 2:0 durch S. Fuchs erhöhte. Aber noch vor der Pause verkürzte S. Hügle in der 43. Minute durch ein schönes Tor zum 1:2.

In der 2. Hälfte zeigte unsere Mannschaft Moral und kam durch M. Frank zum 2:2-Ausgleich. Die Spielentscheidung fiel erst kurz vor Schluss: In der 80. Minute gelang S. Hügle das 3:2 und in der 90. Minute traf M. Al Haj Fares zum 4:2-Endstand für die TSG Ailingen.

Die Trainer Dino Salerno und Adi Weiß

 

A-Jugend gewinnt Vorbereitungsspiel gegen den TSV Berg

E-Mail Drucken PDF

Bevor am kommenden Samstag die neue Saison beginnt, bestritt unsere A-Jugend am 19.09.2020 ein Vorbereitungsspiel gegen den TSV Berg (3:1). Die Gäste begannen druckvoll, unsere Mannschaft hielt jedoch dagegen und ging in der 8. Minute durch einen Konterangriff von Noah Waibel mit 1:0 in Führung. In der 20. Minute gelang Manuel Frank das 2:0. Nach taktischer Umstellung erhöhte Jannik Berger in der 56. Minute auf 3:0, bevor dem TSV Berg in der 88. Minute noch der Ehrentreffer gelang.

Ein Lob an unsere Mannschaft, die das Spiel mit Fleiß und Konzentration bestimmt hat. Mit dieser Einstellung kann man in der Bezirksklasse mithalten.

Die Trainer Dino Salerno und Adi Weiß

 


Seite 1 von 3

Füchsle-Camps 2021

SC Freiburg Wappen Schriftzug

Nun ist es soweit: Das Anmeldeformular für die Füchsle-Camps 2021 vom 16. bis 18.08.2021 steht für Euch zur Verfügung … zur Anmeldung »

Lust auf ein Probetraining?

Probetraining s

Hast Du Lust auf leistungsorientierten Fußball? Bei einem Verein, dem es wichtig ist, dass Du Dich sportlich und persönlich weiterentwickelst? … mehr »

Talentpool-Region-Bodensee

Gemeinsam Jugendfußball erleben – unter diesem Motto fällt im April 2017 der Startschuss für den Talentpool-Region-Bodensee … mehr »